Comicimoc Shop StartseiteCOMICIMOC
COMICSHOP
Portofreier Versand 
Einkaufen ohne Anmelden

« Lappan Comics   

Der Schicksalsgnom | Band 1: Melkriets Prophezeiung

   Stück   

Der Schicksalsgnom, Band 1, Melkriets Prophezeiung

Lappan Comics
Fantasy, Fantasie Comics
Kinder Comics Humorvoll und Lehrreich
Bastian Baier/Robert Mühlich
8.90 € |  portofrei 
[incl. 7% MwSt.]
 sofort lieferbar 
neu

Wahrnehmung:   über 500 Fans über 2000 Fans über 10000 Fans über 50000 Fans über 100000 Fans über 200000 Fans
  1711 Sprechblasenfans

Anneliese liest Analyse
48 Seiten in Farbe, DIN A4, SC
 

Schlau statt schlapp machen | Inform yourself:
Klappentext: Eric der Gnom hat eigentlich für den Rest des Tages nichts anderes mehr vor, als seine Maiskolbenpfeife anzuzünden. Da er aber in einem sehr elfen- und monsterlastigen Land lebt, wird daraus natürlich nichts. Ihm erscheint Annalisell, die Fee, die wie eine Nacktschnecke aussieht, und verkündet ihm, daß; er der Retter der Welt sei.
Schon bald kommt Eric nicht mehr dazu, sich über die Störung des Feierabends zu ärgern, denn er hat alle Hände voll zu tun auf seinem Weg in die Annalen der Geschichte. Es warten Abenteuer !!! Na, los, lest selbst !

Das sind im Prinzip alle zur Zeit dem oben entsprechenden Seriennamen
Der Schicksalsgnom
verfügbaren Comics, Mangas oder Manhwas.

Der Schicksalsgnom, Band 1, Melkriets Prophezeiung, Lappan Comics, Bastian Baier/Robert Mühlich, 8.90 €
Der Schicksalsgnom | Band 1
Melkriets Prophezeiung
Lappan Comics
Bastian Baier/Robert Mühlich
8.90 €
Entdeckt von: 1711 Sprechblasenfans

KOMPLETT heißt: Grün umrahmte Cover einer Serie ordern Sie bitte nur als kompletten Satz.
KOMPLETT heißt: Die  grün  umrahmten Cover einer Serie ordern Sie bitte nur als kompletten Satz. Die  nicht grün  markierten Cover einer kompletten Serie können noch einzeln gekauft werden.

Zahlungsart: PayPalZahlungsart: Vorkasse
Lieferung in 1 - 3 WerktagenLieferung in
1 - 3 Werktagen

© 2004 - 2021 der Abbildungen und der Texte liegt bei den Verlagen und Autoren | COMICIMOC
powered by Uwe Bretschneider