Comicimoc Shop StartseiteCOMICIMOC
COMICSHOP
Portofrei ab 25 Euro
Einkaufen ohne Anmelden

« Reprodukt Comics   

Robert Crumb 1 - NAUSEA | Einzelband:

   Stück   

Robert Crumb 1 - NAUSEA, Einzelband,
Reprodukt Comics
Skurrile & Schräge Comics
Pikante Comics
Robert Crumb
29.00 €
[incl. 7% MwSt. zzgl. Versand]
neu

Wahrnehmung:  gering besser höher sehr hoch optimal maximal

Anneliese liest Analyse
Comic: Comic-Album, Hardcover, 112 Seiten in Schwarzweiß, Maße: 22 x 29 cm
 

Schlau statt schlapp machen | Inform yourself:
Klappentext: 'Nausea' bildet den Auftakt zu einer Neuausgabe des Crumb’schen Oeuvres in bibliophiler Aufmachung und in der Übersetzung von Harry Rowohlt. Robert Crumb beschäftigt sich in dieser Sammlung von Geschichten aus den frühen 1980er-Jahren auf ganz unterschiedliche Weise mit Literatur: Ob er nun 'Der Ekel' von Sartre illustriert, Philip K. Dick ins Bild setzt oder Richard von Krafft-Ebings 'Psychopathia Sexualis' – stets ist die Relevanz für das eigene Leben spürbar.

Leseprobe 1 von Robert Crumb 1 - NAUSEA, Einzelband -

Leseprobe 2 von Robert Crumb 1 - NAUSEA, Einzelband -

Das sind im Prinzip alle zur Zeit dem oben entsprechenden Seriennamen
Robert Crumb 1 - NAUSEA
verfügbaren Comics, Mangas oder Manhwas.

Robert Crumb 1 - NAUSEA, Einzelband, , Reprodukt Comics, Robert Crumb, 29.00 €
Robert Crumb 1 - NAUSEA | Einzelband

Reprodukt Comics
Robert Crumb
29.00 €

Die mit GRÜN umrandeten Bände einer Comicserie oder Mangafolge verkaufen wir nur zusammen, inklusive der HELLBLAU umrandeten.
Die mit GRÜN umrandeten Bände einer Comicserie oder Mangafolge verkaufen wir nur zusammen, inklusive der HELLBLAU umrandeten.
Die HELLBLAU gerahmten Bände einer GRÜN gekennzeichneten Comicserie oder Mangafolge sind noch als Einzelexemplare vorhanden!
Die HELLBLAU gerahmten Bände einer GRÜN gekennzeichneten Comicserie oder Mangafolge sind noch als Einzelexemplare vorhanden!

Zahlungsart: PayPalZahlungsart: Vorkasse
Lieferung in 1 - 3 WerktagenLieferung in
1 - 3 Werktagen

© 2004 - 2018 der Abbildungen und der Texte liegt bei den Verlagen und Autoren | COMICIMOC
powered by Uwe Bretschneider